Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen

Ein zertifikat. mehrere Domains. sicher, dank multidomain-SSL.

MEHRERE DOMAINS – ABGESICHERT MIT EINEM ZERTIFIKAT

Dank Multidomain-SSL-Zertifikat gelingt es Ihnen, bei der Absicherung Ihrer Domains bares Geld zu sparen und zugleich das Vertrauen Ihrer Kunden zu stärken. Profitieren Sie außerdem von Zeit- und Kostenersparnis bei Ihrer Verschlüsselung.

Multidomain-Zertifikate

Multidomain-Zertifikate erlauben es Ihnen, verschiedene Domains oder Subdomains mit nur einem Web-Zertifikat unter einer IP-Adresse abzusichern. Multidomain-Zertifikate bilden damit eine günstige Alternative zum Kauf verschiedener Einzel-SSL-Zertifikate. Allen Multidomain-Zertifikaten in unserem Portfolio ist gemein, dass sie von vertrauenswürdigen Zertifizierern stammen und höchsten Ansprüchen an Verschlüsselung gerecht werden. Unterschiede wie die Validierungsart oder die Anzahl abzusichernder Domains entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen. Alternativ steht natürlich auch unser Support Rede und Antwort.

Multidomain-Zertifikate im Überblick

Aktive Filter: 
Keine
Sortierung
Filter
Ausgabestelle (CA)
Sitz der Ausgabestelle
Validierung
Multidomain erweiterbar
Verschlüsselungsalgorithmus
Kostenloser Umtausch
Filter anwenden
Spalten
Multidomain-Zertifikate
Certum Commercial SSL SAN
Certum - PSW GROUP
dv
10 min
Polen
19,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Certum Commercial SSL SAN

Das domainvalidierte Certum Commercial SSL SAN bietet Ihnen vor allem günstige und schnelle Sicherheit und ist daher besonders für Non-Commerce Websites wie Blogs zu empfehlen. Neben der schnellen Ausstellung in wenigen Minuten überzeugt das Multidomain-SSL-Zertifikat aber vor allem beim Preis: Das Certum Commercial SSL SAN ist aktuell das preiswerteste Multidomain SSL-Zertifikat, mit dem Sie bis zu 200 unterschiedlichen Domains absichern können. Der angegebene Preis gilt für die Hauptdomain – das SSL-Zertifikat ist aber flexibel Multidomain erweiterbar.

Mit dem Certum Commerical SSL SAN zeigen Sie Ihren Websitebesuchern durch das Schlosssymbol in der Adresszeile, dass Ihre Daten sicher verschlüsselt sind und dadurch vor dem Zugriff von Dritten gesichert sind. Dadurch, dass es sich bei dem Certum Commercial SSL SAN um ein domainvalidiertes SSL-Zertifikat handelt, wird zur Prüfung Ihres Auftrags nur überprüft ob Sie die Nutzungsrechte für die zu schützende Domain haben. Anschließend können Sie das Multidomain-Zertifikat direkt einsetzen.



Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.  

VALIDIERUNGSGUIDELINE CERTUM COMMERCIAL SSL SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@
 D) Alternative Methode zur Domainvalidierung:
  • Hochladen einer "TXT"-Datei auf den Server. Der Dateiname ergibt sich aus dem hash-Code, der Verifizierungscode ist wie folgt aufgebaut: {hashCode}-certum.pl
  • Oder Texteintrag im DNS, der Text wird Ihnen von CERTUM vorgegeben

BITTE BEACHTEN: Wenn die automatische Überprüfung der Domain aus legitimen Gründen nicht durchgeführt werden kann, dann wird CERTUM die Domainvalidierung auf der Grundlage der folgenden Dokumente prüfen:

  • Personalausweis, Reisepass, Führerschein vom Zertifikatsinhaber - der Kopie sollte das aktuelle Datum und eine Notiz "Ich bestätige, dass dies eine echte Kopie des Originaldokuments ist" und die Unterschrift der Dokumentenhalter enthalten
  • Falls der Zertifikatsinhaber nicht der Domaininhaber ist, muss die Rechnung für die Domäne oder eine Erklärung des Domain-Inhabers über das ausschließliche Nutzungsrecht des Zertifikatsinhabers an den Domain-Namen vorgelegt werden

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 1 Jahr 19,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 1 Jahr 99,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 2 Jahre 189,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 2 Jahre 29,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 3 Jahre 45,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 3 Jahre 279,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 4 Jahre 369,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 4 Jahre 59,00 €
Sicherheit
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 5.000
Siegel
Aufwand
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
GeoTrust Bronze Multidomain (QuickSSL Premium)
GeoTrust - PSW GROUP
dv
10 min
USA
39,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GeoTrust Bronze Multidomain (QuickSSL Premium)

Wenn Sie nur 1 Domain und höchstens 3 Subdomains dieser Domain absichern möchten, dann ist das Bronze Multidomain (QuickSSL Premium) das richtige SSL-Zertifikat für Sie. Bei diesem Zertifikat können Subdomains nachträglich nicht hinzugefügt oder ausgetauscht werden.

Die Zertifikatsausstellung erfolgt schnell und unkompliziert innerhalb weniger Minuten nach Bestätigung des Auftrags per E-Mail. Mit dem SSL-Zertifikat betonen Sie die Seriosität Ihrer Website und zeigen Ihren Kunden und Seitenbesuchern, dass Ihre Daten sicher verschlüsselt sind.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten. 

 

VALIDIERUNGSGUIDELINE GEOTRUST BRONZE MULTIDOMAIN (QUICKSSL PREMIUM)

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)


WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainvalidierung

  • Hochladen einer "txt"-Datei in das Root-Verzeichnis der Domain auf den Server, welche Ihnen von der Zertifizierungsstelle zugesandt wird
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 50.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
D-TRUST Advanced DV SSL ID SAN
D-TRUST - PSW GROUP
dv
1-10 Werktage
Deutschland
59,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
D-TRUST Advanced DV SSL ID SAN Dieses preiswerte domainvalidierte Multidomain-Zertifikat ermöglicht Ihnen die Absicherung mehrerer Domains. Weitere Domains können jederzeit hinzugefügt werden, bestehende Domains können bei Bedarf ausgetauscht werden. Einen großen Vorteil bietet das Advanced DV SSL ID SAN vor allem dadurch, dass es einfach und unkompliziert ausgestellt werden kann.
Sie erhalten Ihr Zertifikat nach erfolgreicher Prüfung per E-Mail. Außerdem bietet Ihnen das Advanced DV SSL ID SAN hinsichtlich der Erweiterbarkeit der Domains eine hohe Flexibilität. Ideal geeignet ist das Advanced DV SSL ID SAN zum Beispiel für Hostinganbieter, da Sie für die Verwaltung mehrerer SSL-Sites nur ein einziges Zertifikat benötigen.
Durch die bestmögliche Verschlüsselung von 256bit und dem Schlosssymbol in Adresszeile sorgen Sie mit dem Advanced DV SSL ID SAN für Vertrauen bei mehrerer Domains. „SSL Made in Germany“: Das SSL-Zertifikat stammt von der deutschen Zertifizierungsstelle D-TRUST. 
Schnelle und unkomplizierte Ausstellung und eine hohe Flexibilität bei der Absicherung Ihrer Domains – dann sichern Sie sich jetzt das Advanced DV SSL ID SAN bei der PSW GROUP!

VALIDIERUNGSGUIDELINE ADVANCED DV SSL ID SAN

 

 1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainvalidierung

  • http-Hash-Validierung
  • https-Hash-Validierung
  • CNAME-DNS-Validierung

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 1 Jahr 59,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 1 Jahr 299,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC
Versicherung
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Domain Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC, zusätzliche Wildcard Domain
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
255
Thawte Platinum SAN
Thwate - PSW GROUP
ov
1-3 Werktage
USA
79,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Thawte Platinum SAN Mit dem Platinum (SSL WebServer)-Zertifikat von Thawte  können bis zu 100 vollqualifizierte Domänennamen mit einem einzigen Zertifikat abgesichert werden. Zertifikate, die Subject Alternative Names erlauben, werden auch als Unified Communications (UC)-Zertifikate bezeichnet und hauptsächlich für Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Exchange 2010 und Microsoft Communications Server eingesetzt.
Der angegebene Preis gilt für die Hauptdomain, das Platinum-Zertifikat kann gegen Aufpreis um weitere vollqualifizierte Domainnamen erweitert werden.
Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE THAWTE PLATINUM SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person!

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf die Einzelperson ausgestellt werden (Ausnahme: auf der Gewerbeanmeldung ist der Name des Unternehmens mit eingetragen)
      • Gewerbeanmeldung
      • Anruf beim Gewerbeamt (Bitte beachten Sie, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen das Gewerbeamt von Ihnen eine Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen benötigt!)
      • Global Authentification
      • www.upik.de
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Briefpapier mit Personalausweis
      Wir empfehlen: Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt von einem Notar oder Rechtsanwalt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • www.klicktel.de
  • www.dialo.de
B) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden
  • oder die Telefonnummer anhand einer www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
  4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Dun & Bradstreet
  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 83 € netto 289,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 83 € netto 69,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 2 Jahre 129,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 479,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 3 Jahre 189,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 669,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 859,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 4 Jahre 249,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 1.250.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-3 Werktage
Validierung
Organization Validation
Sectigo Lite Multidomain
Sectigo - PSW GROUP
dv
10 min
Vereinigtes Königreich
89,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo Lite Multidomain Dieses preiswerte domainvalidierte Multidomain-Zertifikat ermöglicht Ihnen bis zu 100 Domains abzusichern. 3 Fully Qualified Domain Namen (FQDN) sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere Domains können jederzeit hinzugefügt werden, bestehende Domains können bei Bedarf ausgetauscht werden.   Vor allem für Hostinganbieter sind Multidomain-Zertifikate interessant, da Sie für die Verwaltung mehrerer SSL-Sites nur ein einziges Zertifikat benötigen. Zudem erlauben aktuelle Apache- und IIS-Versionen abweichend vom SSL-Standard, mehrere SSL-Sites über eine IP-Adresse zu betreiben, sofern sie das gleiche Zertifikat verwenden.   Schnelle und unkomplizierte Ausstellung per E-Mail innerhalb von nur wenigen Minuten nach Bestätigung der Bestellung. 
Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.
VALIDIERUNGSGUIDELINE SECTIGO LITE MULTIDOMAIN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • https-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • CNAME-DNS-Validierung

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 1 Jahr 199,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 1 Jahr 29,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 2 Jahre 349,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 2 Jahre 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv Sectigo Lite Multidomain 3 Jahre 499,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv Sectigo Lite Multidomain 3 Jahre 69,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv Sectigo Lite Multidomain 4 Jahre 89,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv Sectigo Lite Multidomain 4 Jahre 649,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv Sectigo Lite Multidomain 5 Jahre 799,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv Sectigo Lite Multidomain 5 Jahre 109,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 10.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
GlobalSign DV SAN
GlobalSign - PSW GROUP
dv
10 min
Japan
99,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GlobalSign DV SAN

Bei diesem Multidomainzertifikat können Sie kostenfrei die Unified Communications Subdomains autodiscover, mail, www und owa der abzusichernden Domain mit absichern. Weitere Subdomains können gegen Aufpreis in das Multidomain-Zertifikat aufgenommen werden. Insgesamt können Sie bis zu 100 Subdomains mit diesem Zertifikat absichern.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE GLOBAL SIGN DV SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Domainverifizierung:

  • Validierung per DNS
    • Texteintrag im DNS, der Text wird Ihnen von GlobalSign vorgegeben

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain dv 1 Jahr 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain dv 2 Jahre 89,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain dv 3 Jahre 129,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain dv 4 Jahre 169,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 10.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
Certum Trusted SSL SAN
Certum - PSW GROUP
ov
1-3 Werktage
Polen
109,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Certum Trusted SSL SAN Dieses organisationsvalidierte SSL-Zertifikat wird von der europäischen Zertifizierungsstelle Certum ausgestellt. Das Certum Trusted SSL SAN eignet sich besonders für die Verschlüsselung von E-Commerce-Anwendungen. Darüber hinaus überzeugt das Certum Trusted SSL SAN mit einer kostenlosen und unbegrenzten Serverlizenzierung.
Das Certum Trusted SSL SAN ist als Multidomain-Zertifikat besonders interessant, wenn Sie mehrere Webseiten absichern möchten – dafür wird nur ein einziges Zertifikat benötigt. Zudem kann das Certum Trusted SSL SAN während der kompletten Laufzeit kostenpflichtig erweitert werden.
Sichern Sie sich jetzt Ihr Certum Trusted SSL SAN und sorgen bei Ihren Websitebesuchern für Vertrauen!
Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.  

VALIDIERUNGSGUIDELINE CERTUM TRUSTED SSL SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person!   D) Alternative Methode zur Domainvalidierung:
  • Hochladen einer "TXT"-Datei auf den Server. Der Dateiname ergibt sich aus dem hash-Code, der Verifizierungscode ist wie folgt aufgebaut: {hashCode}-certum.pl
  • Oder Texteintrag im DNS, der Text wird Ihnen von CERTUM vorgegeben

BITTE BEACHTEN: Wenn die automatische Überprüfung der Domain aus legitimen Gründen nicht durchgeführt werden kann, dann wird CERTUM die Domainvalidierung auf der Grundlage der folgenden Dokumente prüfen:

  • Personalausweis, Reisepass, Führerschein vom Zertifikatsinhaber - der Kopie sollte das aktuelle Datum und eine Notiz "Ich bestätige, dass dies eine echte Kopie des Originaldokuments ist" und die Unterschrift der Dokumentenhalter enthalten
  • Falls der Zertifikatsinhaber nicht der Domaininhaber ist, muss die Rechnung für die Domäne oder eine Erklärung des Domain-Inhabers über das ausschließliche Nutzungsrecht des Zertifikatsinhabers an den Domain-Namen vorgelegt werden

2. Organisationsvalidierung   A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen   B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:
  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung, sondern nur auf die Einzelperson ausgestellt werden (Ausnahme: auf der Gewerbeanmeldung ist der Name des Unternehmens mit eingetragen)
      • Gewerbeanmeldung
      • Anruf beim Gewerbeamt (Bitte beachten Sie, dass aus datenschutzrechtlichen Gründen das Gewerbeamt von Ihnen eine Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen benötigt!)
      • Global Authentification
      • www.upik.de
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Briefpapier mit Personalausweis
      Wir empfehlen: Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt von einem Notar oder Rechtsanwalt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden
  • oder die Telefonnummer anhand einer www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
  4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Dun & Bradstreet
  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 1 Jahr 49,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 299,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 2 Jahre 89,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 499,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 3 Jahre 129,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 4 Jahre 169,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 899,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 250.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-3 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC, zusätzliche Wildcard Domain
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Ja
Anzahl SANs/Domains
199
Sectigo AMT Multidomain
Sectigo - PSW GROUP
dv
10 min
Vereinigtes Königreich
149,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo AMT Multidomain Mit diesem SSL-Zertifikat können Sie die für die Remote-Konfiguration erforderliche Authentifizierung auf  Intel® vPro ™ Plattformen durchführen und verschlüsseln damit auch die Datenübertragung für maximale Sicherheit.

Das AMT SSL-Zertifikat von Sectigo (ehemals Comodo) ist offiziel von Intel® anerkannt und schafft damit eine sichere Verbindung zu Intel® vPro ™ Plattformen von Servern, die auf bis zu 100 FQDNs gehostet sind.

Drei FQDNs sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere FQDNs können jederzeit gegen Aufpreis hinzugefügt werden, bestehende FQDNs können bei Bedarf ausgetauscht werden.    Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.
VALIDIERUNGSGUIDELINE SECTIGO AMT MULTIDOMAIN SSL-ZERTIFIKAT

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • https-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • CNAME-DNS-Validierung

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 1 Jahr 299,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 1 Jahr 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 2 Jahre 499,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 2 Jahre 89,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 3 Jahre 699,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 3 Jahre 129,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 4 Jahre 899,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 4 Jahre 169,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 5 Jahre 209,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 5 Jahre 1.099,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 50.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
Technik
Enthaltene SANs
2
Zusätzliche Domain
zusätzliche Wildcard Domain, zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Ja
Anzahl SANs/Domains
99
Sectigo New Silver Multidomain
Sectigo - PSW GROUP
ov
1-2 Werktage
Vereinigtes Königreich
149,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo New Silver Multidomain Das derzeit preiswerteste organisationsvalidierte Multidomain-Zertifikat in unserem Portfolio, das es Ihnen ermöglicht, bis zu 100 Domains abzusichern. 3 Domain Namen sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere Domains können jederzeit hinzugefügt werden, bestehende Domains können bei Bedarf ausgetauscht werden.   Vor allem für Hostinganbieter sind Multidomain-Zertifikate interessant, da Sie für die Verwaltung mehrerer SSL-Sites nur ein einziges Zertifikat benötigen. Zudem erlauben aktuelle Apache- und IIS-Versionen abweichend vom SSL-Standard, mehrere SSL-Sites über eine IP-Adresse zu betreiben, sofern sie das gleiche Zertifikat verwenden.   Wir bieten bis zu 30 Tage gratis zur bestellten Laufzeit!

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

 
VALIDIERUNGSGUIDELINE NEW SILVER MULTIDOMAIN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein aktives Unternehmen sein. Dabei werden folgende Punkte geprüft:

a. Organisation

b. Straße + Hausnummer

c. PLZ + Ort

d. Bundesland

e. Land

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 

  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • https-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • CNAME-DNS-Validierung
 

2. Organisationsvalidierung

Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) aus der Bestellung ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

A) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung, sondern auf die Einzelperson ausgestellt werden
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • Zusätzlich wird eine Kopie des Personalausweises benötigt. In diesem muss die Adresse identisch mit der Adresse in der Bestellung sein
      • Falls eine abweichende Adresse zum Personalausweis im Zertifikat stehen soll, ist eine Rechnung von einer anerkannten Einrichtung (z.B. große Strom-, Gas-, oder Telekommunikationsanbieter) zusätzlich notwendig
    • Wenn eine Ausstellung auf die Unternehmung gewünscht ist, ist ebenfalls ein Eintrag in die UPIK-Datenbank (www.upik.de) auf die Unternehmung erforderlich und ein Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt von einem Notar oder Rechtsanwalt + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!)
    • Weitere Infos gibt es in der Sectigo Knowledge Base.
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • oder Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt vom Notar oder Rechtsanwalt + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!)
    • Weitere Infos gibt es in der Sectigo Knowledge Base.
  • Privatperson
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • zusätzlich ist eine Kopie des Personalausweises nötig. Auf dem Personalausweis muss die Adresse mit der Adresse im Zertifikat übereinstimmen
  • Sonstige (Markennamen) 
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
  3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • firmenwissen.de/
  • dastelefonbuch.de/
  • dasoertliche.de/
  • gelbeseiten.de/
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und muss mit dem Ansprechpartner für die Validierung aus der Bestellung durchgeführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner für die Validierung unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Durchwahlen oder Handynummern können, sofern diese nicht in einer erlaubten Quelle hinterlegt sind, nicht berücksichtigt werden. Von der zentralen Rufnummer darf an Durchwahlen oder Handynummern weitergeleitet werden.
 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 299,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 1 Jahr 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 499,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 2 Jahre 89,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 3 Jahre 129,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 4 Jahre 169,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 899,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 5 Jahre 1.099,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 5 Jahre 209,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 50.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-2 Werktage
Validierung
Organization Validation
GlobalSign UCC
GlobalSign - PSW GROUP
ov
1-5 Werktage
Japan
149,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GlobalSign UCC Unified Communication Zertifikate oder Subject Alternative Name (SAN) Zertifikate von GlobalSign wurden speziell für den Einsatz mit Microsoft Exchange und Microsoft Office Communications Server entwickelt. 

Mit diesem SAN-Zertifikat können Sie bis zu 100 Domainnamen mit nur einem Zertifikat absichern. Der angegebene Preis enthält die Hauptdomain (z. B. www.domain.de>domain.de) sowie die Option, die Unified Communications-Subdomains autodiscover, mail und owa dieser Domain kostenfrei hinzuzufügen. Bestellen Sie dieses Zertifikat für domain.de, so erhalten Sie zugleich die Gratisabsicherung für www.domain.de. Weitere Domains sowie IP-Adressen können jederzeit gegen Aufpreis hinzugefügt werden.     Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE GLOBAL SIGN UCC

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben aus dem CSR werden ebenfalls validiert: Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Postleitzahl, Straße, Hausnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei Behörden
    • www.behoerdenfinder.de
  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug

WICHTIG: GlobalSign stellt keine organisationsvalidierten Zertifikate für nicht eingetragene Organisationen aus!

3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • www.stiftungssuche.de
  • www.firmenwissen.de 
  • www.dialo.de
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
  WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass ein Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.  

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domains, IP-Adresse ov 1 Jahr 99,00 €
zusätzliche Subdomain ov 1 Jahr 49,00 €
zusätzlichen Wildcard SAN ov 1 Jahr 399,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domains, IP-Adresse ov 2 Jahre 189,00 €
zusätzliche Subdomain ov 2 Jahre 89,00 €
zusätzlichen Wildcard SAN ov 2 Jahre 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain ov 3 Jahre 129,00 €
zusätzliche Domains, IP-Adresse ov 3 Jahre 279,00 €
zusätzlichen Wildcard SAN ov 3 Jahre 999,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain ov 4 Jahre 169,00 €
zusätzliche Domains, IP-Adresse ov 4 Jahre 369,00 €
zusätzlichen Wildcard SAN ov 4 Jahre 1.299,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA, ECC
Versicherung
$ 1.250.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-5 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domains, IP-Adresse, zusätzliche Subdomain, zusätzlichen Wildcard SAN
Unterstützte Browser
12

Unterstützte Browser

in den Versionen ab

Android 2.3,
Blackberry 5.0,
Chrome 26.0,
Internet Explorer: 7.0 und XP SP3,
iOS 3.0,
Java 1.4.2,
Konqueror 3.5.6,
Mozilla Firefox 1.5,
Netscape Navigator 7.1,
Opera 9.0,
Safari 3.0,
Windows Phone 7.0

Multidomain erweiterbar
Ja
Anzahl SANs/Domains
99
Sectigo UCC
Sectigo - PSW GROUP
ov
1-2 Werktage
Vereinigtes Königreich
199,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo UCC

Unified Communication Zertifikate oder Subject Alternative Name (SAN) Zertifikate von Sectigo wurden speziell für den Einsatz mit Microsoft Exchange und Microsoft Office Communications Server entwickelt.

Wir bieten bis zu 30 Tage gratis zur bestellten Laufzeit!

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

 
VALIDIERUNGSGUIDELINE SECTIGO UCC

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein aktives Unternehmen sein. Dabei werden folgende Punkte geprüft:

a. Organisation

b. Straße + Hausnummer

c. PLZ + Ort

d. Bundesland

e. Land

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 

  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • https-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • CNAME-DNS-Validierung
 

2. Organisationsvalidierung

Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) aus der Bestellung ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

A) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung, sondern auf die Einzelperson ausgestellt werden
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • Zusätzlich wird eine Kopie des Personalausweises benötigt. In diesem muss die Adresse identisch mit der Adresse in der Bestellung sein
      • Falls eine abweichende Adresse zum Personalausweis im Zertifikat stehen soll, ist eine Rechnung von einer anerkannten Einrichtung (z.B. große Strom-, Gas-, oder Telekommunikationsanbieter) zusätzlich notwendig
    • Wenn eine Ausstellung auf die Unternehmung gewünscht ist, ist ebenfalls ein Eintrag in die UPIK-Datenbank (www.upik.de) auf die Unternehmung erforderlich und ein Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt von einem Notar oder Rechtsanwalt + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!)
    • Weitere Infos gibt es in der Sectigo Knowledge Base.
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • oder Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Face-to-Face-Validierung, ausgestellt vom Notar oder Rechtsanwalt + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!)
    • Weitere Infos gibt es in der Sectigo Knowledge Base.
  • Privatperson
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
    • zusätzlich ist eine Kopie des Personalausweises nötig. Auf dem Personalausweis muss die Adresse mit der Adresse im Zertifikat übereinstimmen
  • Sonstige (Markennamen) 
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
  3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • firmenwissen.de/
  • dastelefonbuch.de/
  • dasoertliche.de/
  • gelbeseiten.de/
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und muss mit dem Ansprechpartner für die Validierung aus der Bestellung durchgeführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner für die Validierung unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Durchwahlen oder Handynummern können, sofern diese nicht in einer erlaubten Quelle hinterlegt sind, nicht berücksichtigt werden. Von der zentralen Rufnummer darf an Durchwahlen oder Handynummern weitergeleitet werden.
 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 1 Jahr 29,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 299,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 499,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 2 Jahre 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 699,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 3 Jahre 69,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 4 Jahre 89,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 899,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 5 Jahre 1.099,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC/IP-Adresse ov 5 Jahre 109,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 250.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-2 Werktage
Validierung
Organization Validation
Sectigo Lite UCC
Sectigo - PSW GROUP
dv
10 min
Vereinigtes Königreich
199,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo Lite UCC Unified Communication Zertifikate oder Subject Alternative Name (SAN) Zertifikate wurden speziell für den Einsatz mit Microsoft Exchange und Microsoft Office Communications Server entwickelt.

Sie können bis zu 100 verschiedene Domains mit einem UC-Zertifikat von Sectigo (ehemals Comodo) absichern. 3 Domains sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere Domains können jederzeit hinzugefügt werden, bestehende Domains können bei Bedarf ausgetauscht werden.

Wir bieten bis zu 30 Tage gratis zur bestellten Laufzeit!

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten. 
VALIDIERUNGSGUIDELINE SECTIGO LITE UCC

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • https-Hash-Validierung (außer bei Wildcard Domains)
  • CNAME-DNS-Validierung

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 1 Jahr 299,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 1 Jahr 29,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 2 Jahre 49,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 2 Jahre 499,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 3 Jahre 69,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 3 Jahre 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 4 Jahre 89,00 €
zusätzliche Wildcard Domain dv 4 Jahre 899,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain dv 5 Jahre 1.099,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC dv 5 Jahre 109,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 250.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Ja
Ausstellzeit des Zertifikats*
10 min
Validierung
Domain Validation
Thawte SSL WebServer EV SAN
Thwate - PSW GROUP
ev
1-5 Werktage
USA
199,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Thawte SSL WebServer EV SAN

Mit dem Platinum (SSL WebServer)-Zertifikat von Thawte können bis zu 100 vollqualifizierte Domänennamen mit einem einzigen Zertifikat abgesichert werden. Zertifikate, die Subject Alternative Names erlauben, werden auch als Unified Communications (UC)-Zertifikate bezeichnet und hauptsächlich für Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Exchange 2010 und Microsoft Communications Server eingesetzt.
Der angegebene Preis gilt für die Hauptdomain, das Platinum-Zertifikat kann gegen Aufpreis um weitere vollqualifizierte Domainnamen erweitert werden.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

 

VALIDIERUNGSGUIDELINE THAWTE SSL WEBSERVER EV SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines EV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
      Der Tradename wird im Zertifikat wie folgt dargestellt: Tradename {Originalfirmenname}

C) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert müssen folgende Nachweise zustäzlich eingereicht werden:

  • Kontokorrentkonto des Unternehmens, welches schriftlich durch die Bank bestätigt und telefonisch durch den unterzeichnenden Bankangestellten verifiziert werden muss
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in Deutschland ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • de. kompass.com
  • www.teleauskunft.de
  • www.1818.com
  • www.11880.com
  • home.meinestadt.de 
B) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in Österreich ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at
C) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in der Schweiz ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden. Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte Telefonnummer aus einem der oben genannten Telefonregister verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert müssen folgende Nachweise zusätzlich eingereicht werden:

  • Kontokorrentkonto des Unternehmens, schriftlich durch die Bank bestätigt und telefonisch durch den unterzeichnenden Bankangestellten zu verifizieren

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift in einem öffentlichen Register des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • ein gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report (www.upik.de)
  • Global Authentication and Verification Report

6. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, der bei der Bestellung als Zertifikatsinhaber angegeben wurde, muss im Unternehmen angestellt sein. Auch die beim Zertifikatsinhaber angegebene E-Mailadresse muss zum Unternehmen gehören und sollte bestenfalls die direkte E-Mailadresse des Hauptansprechpartners sein.

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 169,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev zusätzliche Domains 289,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 3 Jahre 409,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 4 Jahre 529,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 1.500.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-5 Werktage
Validierung
Extended Validation
GeoTrust True BusinessID EV SAN
GeoTrust - PSW GROUP
ev
1-5 Werktage
USA
199,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GeoTrust True BusinessID EV SAN

Unified Communication Zertifikate oder Subject Alternative Name (SAN) Zertifikate wurden speziell für den Einsatz mit Microsoft Exchange und Microsoft Office Communications Server entwickelt.

Bis zu 250 verschiedene Domains können mit einem UC Zertifikat von GeoTrust abgesichert werden. Bei dem angegebenen Preis ist eine Domain enthalten. Weitere Domains können gegen Aufpreis hinzugefügt werden. Die Ausstellung des Zertifikats erfolgt innerhalb von 3-10 Geschäftstagen nach erfolgreicher Überprüfung der Domain, nach telefonischer Validierung der Organisation und nach Überprüfung verschiedener Business-Dokumente.

Ein kostenloser Umtausch ist bei uns - als einer der wenigen Anbieter – für dieses SSL-Zertifikat jederzeit möglich. Zum Durchführen des Umtauschs benötigen wir nur das aktuelle CSR und die Ordernummer, die Ihrer Bestellung vom Zertifizierer zugewiesen wurde.   Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE GEOTRUST TRUE BUSINESS ID EV SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines EV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 
  WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionieren E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:
  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

 

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  •  Sonstige:
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading As oder Doing Business As). Der Tradename wird im Zertifikat wie folgt dargestellt: Tradename {Originalfirmenname}
  • Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert, müssen folgende Nachweise zusätzlich eingereicht werden:
    • Kontokorrentkonto des Unternehmens, welches schriftlich durch die Bank bestätigt und telefonisch durch den unterzeichnenden Bankangestellten verifiziert werden muss
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in Deutschland ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • de.kompass.com
  • www.teleauskunft.de
  • www.1818.com
  • www.11880.com
  • home.meinestadt.de
B) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in Österreich ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz in der Schweiz ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für die telefonische Validierung von Organisationen mit Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden. Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte Telefonnummer aus einem der oben genannten Telefonregister verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift in einem öffentlichen Register des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • ein gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report (www.upik.de)
  • Global Authentication and Verification Report

6. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, der bei der Bestellung als Zertifikatsinhaber angegeben wurde, muss im Unternehmen angestellt sein. Auch die beim Zertifikatsinhaber angegebene E-Mailadresse muss zum Unternehmen gehören und sollte bestenfalls die direkte E-Mailadresse des Hauptansprechpartners sein.

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 99,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 2 Jahre 179,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 3 Jahre 249,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 4 Jahre 329,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 1.500.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-5 Werktage
Validierung
Extended Validation
D-TRUST Advanced SSL ID (OV) SAN
D-TRUST - PSW GROUP
ov
1-10 Werktage
Deutschland
219,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
D-TRUST Advanced SSL ID (OV) SAN Sichern Sie mit Advanced SSL ID OV mehrere Domains mit nur einem SSL-Zertifikat ab. Das organisationsvalidierte SSL-Zertifikat bietet Ihnen die kostengünstige Möglichkeit der Absicherung mehrerer Subdomains der Hauptdomain Ihres Unternehmens.
Gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung ist eine seriöse und sichere Internetpräsenz wichtiger denn je.  Mit dem Advanced SSL ID OV können Ihre Websitenbesucher erkennen, dass Ihre Website verschlüsselt und abgesichert ist. Ein weiter Vorteil bietet das Advanced SSL ID (OV) SAN, dass Sie mit nur einem Zertifikat gleich mehrere Domains und Subdomains absichern können. „Made in Germany“: Das Advanced SSL ID (OV) SAN stammt von D-TRUST, der ersten deutschen Zertifizierungsstelle in unserem Portfolio.  
Jetzt das Advanced SSL ID (OV) SAN bei der PSW GROUP bestellen und für eine kostengünstige Möglichkeit der Absicherung mehrerer Domains sorgen!

VALIDIERUNGSGUIDELINE ADVANCED SSL ID (OV) SAN

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de für diesen Markennamen)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. 
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
  • de.kompass.com
  • www.teleauskunft.de
  • www.1818.com
  • www.11880.com
  • home.meinestadt.de
B) Für Organisationen mit Sitz in Österreich existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für Organisationen mit Sitz in der Schweiz existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Für Diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Der Hauptansprechpartner muss eine im Unternehmen in Vollzeit angestellte Person sein. Ggf. muss eine zusätzliche Bestätigung durch die Personalabteilung stattfinden. Falls auf die Mailbox des Hauptkontaktes weitergeleitet werden sollte, wird eine Nachricht mit Rückrufinstruktionen und einem Sicherheitscode hinterlassen. Dieser wird beim Rückruf abgefragt und somit die Verifizierung des Hauptkontaktes sichergestellt.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 1 Jahr 69,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 499,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC, zusätzliche Wildcard Domain
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
255
GeoTrust True BusinessID SAN
GeoTrust - PSW GROUP
ov
1-3 Werktage
USA
249,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GeoTrust True BusinessID SAN

Unified Communication Zertifikate oder Subject Alternative Name (SAN) Zertifikate wurden speziell für den Einsatz mit Microsoft Exchange und Microsoft Office Communications Server entwickelt.

Bis zu 100 verschiedene Domains können mit einem UC Zertifikat von GeoTrust abgesichert werden. 3 Domains sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere Domains können gegen Aufpreis hinzugefügt werden. Die Ausstellung des Zertifikats erfolgt nach Überprüfung der Domain und nach telefonischer Validierung der Organisation innerhalb von 1-2 Geschäftstagen. 

Ein kostenloser Umtausch ist bei uns - als einer der wenigen Anbieter – für dieses SSL-Zertifikat jederzeit möglich. Zum Durchführen des Umtauschs benötigen wir nur das aktuelle CSR und die Ordernummer, die Ihrer Bestellung vom Zertifizierer zugewiesen wurde.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

 

VALIDIERUNGSGUIDELINE GEOTRUST TRUE BUSINESSID MULTIDOMAIN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

D) Folgende Methoden der Domainauthentifizierung sind möglich:

  • Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation
  • Gutachten, unterzeichnet und beglaubigt von einem zugelassenen Rechtsanwalt oder einem zertifizierten Wirtschaftsprüfer des Landes der antragstellenden Organisation
  • über den Code, der vorrübergehend auf der Website sichtbar gemacht wird

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Unternehmen
    • Gewerbeanmeldung mit Firmeneintrag
    • Anruf beim Gewerbeamt (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss das Gewerbeamt von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten.)
    • Global Authentification
    • Eintrag in UPIK-Datenbank (www.upik.de)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Validierung, ausgestellt vom Notar oder Rechtsanwalt
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder angenommenen Namens bzw. der Firma
    • Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
B) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb von Deutschland:
  • Dun & Bradstreet (D&B) Report

Falls die Telefonnummer nicht durch die oben genannten Instanzen verifiziert werden kann, muss ein Professional Opinion Letter eingereicht werden. Dieser muss von einem Rechtsanwalt, Notar oder zertifizierten Wirtschaftsprüfer aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet sein.

WICHTIG: Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Der Hauptansprechpartner muss eine im Unternehmen in Vollzeit angestellte Person sein. Ggf. muss eine zusätzliche Bestätigung durch die Personalabteilung stattfinden. Falls auf die Mailbox des Hauptkontaktes weitergeleitet werden sollte, wird eine Nachricht mit Rückrufinstruktionen und einem Sicherheitscode hinterlassen. Dieser wird beim Rückruf abgefragt und somit die Verifizierung des Hauptkontaktes sichergestellt.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Dun & Bradstreet (D&B) Report
  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die  Geschäftsadresse kann anhand der folgenden Quellen bestätigt werden:

  • Handelsregisterauszug
  • gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report
  • mündliche Bestätigung während des Verifizierungsanrufs
  • falls die Geschäftsadresse nicht über die oben genannten Möglichkeiten verifiziert werden kann, wird eines der folgenden Dokumente zur Validierung herangezogen:
    • ein Geschäftsadressen-Verifizierungsbrief oder
    • ein Kontoauszug / eine Versicherungspolice mit gültiger Geschäftsadresse

WICHTIG: Der Geschäftsadressen-Verifizierungsbrief muss von einer autorisierten Person (Manager, Direktor oder Geschäftsführer) unterzeichnet werden!

B) Folgende Felder müssen im Geschäftsadressen-Verifizierungsbrief korrekt und vollständig ausgefüllt sein:

  • Unternehmensname
  • Geschäftsadresse, identisch mit der Adresse in der Bestellung

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 349,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 1 Jahr 29,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 609,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 2 Jahre 49,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 3 Jahre 69,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 869,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 4 Jahre 89,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 1.129,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
$ 1.250.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-3 Werktage
Validierung
Organization Validation
DigiCert Standard SSL SAN
digicert - PSW GROUP
ov
1-3 Werktage
USA
259,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert Standard SSL SAN DigiCert Standard SSL SAN bietet Ihnen alle Vorteile des Zertifikats DigiCert Standard SSL als organisationsvalidiertes Zertifikat.

Allerdings bietet Ihnen das Multidomain Zertifikat die Möglichkeit bis zu 250 Domains oder Subdomains abszusichern. Hierfür müssen Sie lediglich die gewünschte Anzahl an SANs in den Warenkorb packen, da es sich bei diesem Produkt nicht um ein Paket handelt. Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten. 

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT STANDARD SSL

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für Organisationen mit Sitz in Österreich existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für Organisationen mit Sitz in der Schweiz existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Für Diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Der Hauptansprechpartner muss eine im Unternehmen in Vollzeit angestellte Person sein. Ggf. muss eine zusätzliche Bestätigung durch die Personalabteilung stattfinden. Falls auf die Mailbox des Hauptkontaktes weitergeleitet werden sollte, wird eine Nachricht mit Rückrufinstruktionen und einem Sicherheitscode hinterlassen. Dieser wird beim Rückruf abgefragt und somit die Verifizierung des Hauptkontaktes sichergestellt.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 749,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain ov 1 Jahr 179,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ov 2 Jahre 319,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 1.449,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ov 3 Jahre 459,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 2.149,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 2.849,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain ov 4 Jahre 599,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.250.000
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-3 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Wildcard Domain, zusätzliche Domain/Subdomain
Unterstützte Browser
9

Unterstützte Browser

in den Versionen ab

Chrome,
Firefox 1.0+,
Internet Explorer: 5+,
Konqueror 2.2.1+,
Microsoft Edge,
Mozilla 7.0+,
Netscape 4.5+,
Opera 5+,
Safari

Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
250
Sectigo EV Multidomain
Sectigo - PSW GROUP
ev
1-3 Werktage
Vereinigtes Königreich
299,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
Sectigo EV Multidomain

Das derzeit preiswerteste Extended Validation Multidomainzertifikat in unserem Portfolio. Es ermöglicht Ihnen bis zu 100 Domains abzusichern. 3 Domain Namen sind im angegebenen Preis bereits enthalten. Weitere Domains können jederzeit hinzugefügt werden, bestehende Domains können bei Bedarf entfernt oder ausgetauscht werden.

Die Ausstellung des Zertifikats erfolgt innerhalb von 3-10 Geschäftstagen nach erfolgreicher Überprüfung der Domain, nach telefonischer Validierung der Organisation und nach Überprüfung verschiedener Business-Dokumente.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE SECTIGO EV MULTIDOMAIN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 

  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn
  WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person  

C) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

D) Alternative Methoden zur Domainauthentifizierung:

  • http-Hash-Validierung
  • https-Hash-Validierung
  • CNAME-DNS-Validierung

 

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen.

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • firmenwissen.de/
  • dastelefonbuch.de/
  • dasoertliche.de/
  • gelbeseiten.de/
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können


4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Das Unternehmen existiert länger als 3 Jahre und ist entweder

  • im Handelsregister eingetragen
  • oder die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch
    •  ein Kreditinstitut, bei dem das Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt
    • oder einen Legal Letter von Sectigo, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!). Weiter Infos finden Sie unter Sectigos Knowledge Base. 


5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsadresse im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt

B) Die Adresse ist tatsächlicher Firmensitz und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handelsregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • ein gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report
  • Global Authentification and Verification Report
  • Legal Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation + Anruf mit Notar (Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen muss der Notar von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen erhalten!). Weiter Infos finden Sie unter Sectigos Knowledge Base. 
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (wird dann als Trading as, Doing Business as gekennzeichnet. Im Zertifikat erscheint dann Tradename {Originalfirmenname})

6. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Ansprechpartners

A) Der Ansprechpartner für die Validierung, der das EV-Zertifikat beantragt, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Ansprechpartner für die Validierung ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

C) Der Ansprechpartner für die Validierung wurde von seinem Vorgesetzten befugt, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu erwerben und den EV-Vertrag zu unterzeichnen. Wird geprüft wie folgt:

  • der Unterzeichnende bestätigt die Berechtigung zur Zeichnung des EV-Vertrags im EV-Vertrag
    • bei vertretungsberechtigten Personen, die in einem öffentlichen Register eingetragen sind, ist eine zusätzliche Überprüfung nicht notwendig 
    • falls der Unterzeichnende nicht die geforderte Position im Unternehmen besetzt, muss ein Vertretungsberechtigter oder auch die Personalabteilung die Berechtigung zur Zeichnung des EV-Vertrags zusätzlich bestätigen
   
 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 99,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 2 Jahre 189,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 3 Jahre 279,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 4 Jahre 369,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 5 Jahre 459,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.750.000
Siegel
TrustLogo
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-3 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
2
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Ja
Anzahl SANs/Domains
249
DigiCert Secure Site SAN
digicert - PSW GROUP
ov
1-10 Werktage
USA
349,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert Secure Site SAN

Mit dem Secure Site-Zertifikat von Digicert können bis zu 25 vollqualifizierte Domänennamen mit nur einem Zertifikat abgesichert werden. Zertifikate, die Subject Alternative Names erlauben, werden auch als Unified Communications (UC)-Zertifikate bezeichnet und hauptsächlich für Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Exchange 2010 und Microsoft Communications Server eingesetzt. Der angegebene Preis gilt nur für die Hauptdomain, das Secure Site SAN-Zertifikat kann gegen Aufpreis um weitere vollqualifizierte Domainnamen erweitert werden.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.  

   

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT SECURE SITE SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für Organisationen mit Sitz in Österreich existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für Organisationen mit Sitz in der Schweiz existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Für Diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Der Hauptansprechpartner muss eine im Unternehmen in Vollzeit angestellte Person sein. Ggf. muss eine zusätzliche Bestätigung durch die Personalabteilung stattfinden. Falls auf die Mailbox des Hauptkontaktes weitergeleitet werden sollte, wird eine Nachricht mit Rückrufinstruktionen und einem Sicherheitscode hinterlassen. Dieser wird beim Rückruf abgefragt und somit die Verifizierung des Hauptkontaktes sichergestellt.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Wildcard Domain ov 1 Jahr 1.899,00 €
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 1 Jahr 299,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 2 Jahre 549,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 2 Jahre 3.699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 3 Jahre 799,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 3 Jahre 5.499,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 4 Jahre 1.049,00 €
zusätzliche Wildcard Domain ov 4 Jahre 7.299,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.500.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Wildcard Domain, zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
99
DigiCert EV SSL SAN
digicert - PSW GROUP
ev
1-5 Werktage
USA
399,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert EV SSL SAN

Das Multidomain Zertifikat DigiCert EV SSL SAN bietet Ihnen die Möglichkeit, bis zu 250 verschiedene Domains oder Subdomains abzusichern. Da es sich hier nicht um ein Paket handelt, müssen Sie hierfür nur Ihre gewünschte Anzahl von SANs in den Warenkorb packen. Belegen Sie mit diesem erweitert validierten Zertifikat (EV) die Seriosität Ihres Angebots.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten. 

 

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT EV SSL SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Methode der Domainauthentifizierung

  • "Professional Opinion Letter", unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

 

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Digicert eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.dasoertliche.de
  • www.telefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
  • www.firmenwissen.de
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   Falls die Telefonnummer nicht durch die oben genannten Instanzen verifiziert werden kann, kann ein Professional Opinion Letter eingereicht werden. Dieser muss von einem Rechtsanwalt, Notar oder zertifizierten Wirtschaftsprüfer aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet sein.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Das Unternehmen existiert länger als 3 Jahre und ist entweder

  • im Handelsregister eingetragen oder
  • die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch:
    • ein Bank-Institut, bei dem Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt
    • einen Professional Opinion Letter bei Symantec oder Legal Letter bei Comodo, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handeslregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • Gültiger Dun & Bradstreet Report
  • Global Authentication and Verification Report
  • Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

6. Bestätigung der Telefonnummer durch einen unabhängigen Dritten

A) Die Telefonnummer ist auf das Unternehmen registriert und in der bereits verifizierten Geschäftsanschrift enthalten.

B) Die Telefonnummer des Unternehmens ist entweder in einer der folgenden Telefondatenbanken eingetragen:

  • Für in Deutschland ansässige Organisationen:
    • Handelsregister
    • www.dasoertliche.de
    • www.telefonbuch.de
    • www.gelbe-seiten.de
    • www.upik.de
    • www.firmenwissen.de
    • www.klicktel.de
    • www.dialo.de
  • Für außerhalb von Deutschland ansässige Organisationen:
    • Dun & Bradstreet Report
    • unter www.numberway.com aufgeführte Datenbanken für das jeweilige Land
    • oder die Organisation reicht einen Professional Opinion Letter ein, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde oder einen Legal Letter bei Comodo

WICHTIG: Telefonrechnungen können nicht für die Validierung der Telefonnummer herangezogen werden.

7. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, welcher das EV-Zertifikat beantragt, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

C) Das Anstellungsverhältnis wird wie folgt verifiziert:

  • Der Hauptansprechpartner ist als Gesellschafter oder Geschäftsführer in einem der folgenden Dokumente angegeben:
    • Handelsregister
    • gültiger Dun & Bradstreet Report
    • gültiger Global Authentication and Verification Report
  • Bestätigung des Anstellungsverhältnisses des Hauptansprechpartners durch die Personalabteilung der Organisation
  • Mit einem Professional Opinion Letter, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde
  • Der Hauptansprechpartner wurde von seinem Vorgesetzten befugt, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu erwerben
    • die Bestätigung des Vorgesetzten erfolgt, wenn dieser im Handelsregister eingetragen ist oder die Personalabteilung den Titel / die Position bestätigt
    • Position des Vorgesetzten = Direktor / Abteilungsleiter oder höher (VP, Officer, CEO, CIO, COO, etc.)
    • Zusätzlich wird die Autorisierung im EV-Vertrag bestätigt
    • Falls der Vorgesetzte nicht die geforderte Position im Unternehmen besetzt, kann ein Vorgesetzter mit entsprechendem Titel oder auch die Personalabteilung die Autorisierung übernehmen

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ev 1 Jahr 199,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ev 2 Jahre 399,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ev 3 Jahre 559,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain ev 4 Jahre 739,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA, ECC
Versicherung
$ 1.500.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-5 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
D-TRUST Advanced EV SSL ID SAN
D-TRUST - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
Deutschland
399,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
D-TRUST Advanced EV SSL ID SAN

Mit diesem erweitert validierten Multidomain-Zertifikat belegen Sie gegenüber Ihren Seitenbesuchern Ihre Identität. Dies geschieht durch eine Überprüfung der Identität Ihres Unternehmens und anschließendes Hinterlegen Ihres Unternehmensnamens im Zertifikatstyp. Schützen Sie mit diesem Zertifikat gleich mehrere Domains vor Datendiebstahl oder –Manipulation. „Made in Germany“: Das Advanced EV SSL ID SAN Zertifikat stammt von D-TRUST, der ersten deutschen Zertifizierungsstelle in unserem Portfolio.

Mit dem Advanced EV SSL ID SAN können Sie mehrere verschiedene Domains oder Subdomains absichern. Bei Bedarf können zudem weitere Domains hinzugefügt werden oder bestehende Domains abgeändert werden. Sie erhalten mit dem Multidomain-Zertifikat somit eine hohe Flexibilität. Durch das erweitert validierte Zertifikat sorgen Sie zudem mit der höchsten  Verschlüsselung für optimalen Schutz Ihrer Website oder Ihres Onlineshops. Besonders für Online-Shops und umfangreiche Unternehmenswebsite mit empfindlichen Kundendaten ist das Advanced EV SSL ID SAN das ideale Produkt.

Sie möchten für maximales Vertrauen bei Ihren Kunden sorgen? Dann sichern Sie jetzt gleich mehrere Domains mit dem Advanced EV SSL ID SAN ab!

 

VALIDIERUNGSGUIDELINE ADVANCED EV SSL SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Methode der Domainauthentifizierung

  • "Professional Opinion Letter", unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:
  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de für diesen Markennamen)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. 
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   Falls die Telefonnummer nicht durch die oben genannten Instanzen verifiziert werden kann, kann ein Professional Opinion Letter eingereicht werden. Dieser muss von einem Rechtsanwalt, Notar oder zertifizierten Wirtschaftsprüfer aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet sein.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Das Unternehmen existiert länger als 3 Jahre und ist entweder

  • im Handelsregister eingetragen oder
  • die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch:
    • ein Bank-Institut, bei dem Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handeslregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • Gültiger Dun & Bradstreet Report
  • Global Authentication and Verification Report
  • Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

6. Bestätigung der Telefonnummer durch einen unabhängigen Dritten

A) Die Telefonnummer ist auf das Unternehmen registriert und in der bereits verifizierten Geschäftsanschrift enthalten.

B) Die Telefonnummer des Unternehmens ist entweder in einer der folgenden Telefondatenbanken eingetragen:

  • Für in Deutschland ansässige Organisationen:
    • Handelsregister
    • www.dasoertliche.de
    • www.dastelefonbuch.de
    • www.gelbeseiten.de
    • www.upik.de
    • www.firmenwissen.de
  • Für außerhalb von Deutschland ansässige Organisationen:
    • Dun & Bradstreet Report
    • unter www.numberway.com aufgeführte Datenbanken für das jeweilige Land
    • oder die Organisation reicht einen Professional Opinion Letter ein, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde oder einen Legal Letter bei Comodo

WICHTIG: Telefonrechnungen können nicht für die Validierung der Telefonnummer herangezogen werden.

7. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, welcher das EV-Zertifikat beantragt, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

C) Das Anstellungsverhältnis wird wie folgt verifiziert:

  • Der Hauptansprechpartner ist als Gesellschafter oder Geschäftsführer in einem der folgenden Dokumente angegeben:
    • Handelsregister
    • gültiger Dun & Bradstreet Report
    • gültiger Global Authentication and Verification Report
  • Bestätigung des Anstellungsverhältnisses des Hauptansprechpartners durch die Personalabteilung der Organisation
  • Mit einem Professional Opinion Letter, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde
  • Der Hauptansprechpartner wurde von seinem Vorgesetzten befugt, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu erwerben
    • die Bestätigung des Vorgesetzten erfolgt, wenn dieser im Handelsregister eingetragen ist oder die Personalabteilung den Titel / die Position bestätigt
    • Position des Vorgesetzten = Direktor / Abteilungsleiter oder höher (VP, Officer, CEO, CIO, COO, etc.)
    • Zusätzlich wird die Autorisierung im EV-Vertrag bestätigt
    • Falls der Vorgesetzte nicht die geforderte Position im Unternehmen besetzt, kann ein Vorgesetzter mit entsprechendem Titel oder auch die Personalabteilung die Autorisierung übernehmen

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 69,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
255
GlobalSign ExtendedSSL SAN
GlobalSign - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
Japan
569,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
GlobalSign ExtendedSSL SAN

Extended Validation Zertifikate sind der neue SSL-Standard, da sie den höchsten Schutz für Unternehmenswebseiten bieten. Benutzer bleiben länger auf Ihrer Seite und brechen Transaktionen seltener ab.

Mit diesem Multi-Domain-SSL-Zertifikat können Sie bis zu 100 Domainnamen mit nur einem Zertifikat absichern. Der angegebene Preis enthält die Hauptdomain (z. B. www.domain.de) sowie die Option, die Unified Communications-Subdomains autodiscover, mail und owa dieser Domain kostenfrei hinzuzufügen. Weitere Domains können jederzeit gegen Aufpreis hinzugefügt werden.

  Die Ausstellung des Zertifikats erfolgt innerhalb von 3-10 Geschäftstagen nach erfolgreicher Überprüfung der Domain, nach telefonischer Validierung und nach umfangreicher Überprüfung des Unternehmens.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE GLOBAL SIGN EXTENDED SSL SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbe-seiten.de
  • www.stiftungssuche.de
  • www.firmenwissen.de 
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
  WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass ein Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit   A) Das Unternehmen existiert und ist entweder
  • im Handelsregister eingetragen oder
  • die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch:
    • ein Kreditinstitut, bei dem das Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt, oder
    • einen Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handelsregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report

6. Bestätigung der Telefonnummer durch einen unabhängigen Dritten

A) Die Telefonnummer ist auf das Unternehmen registriert und ind er bereits verifizierten Geschäftsanschrift enthalten

B) Die Telefonnummer des Unternehmens ist in einer der folgenden Telefondatenbanken eingetragen:

  • für in Deutschland ansässige Organisationen:
    • www.dasoertliche.de
    • www.dastelefonbuch.dea
    • www.gelbe-seiten.de
    • www.stiftungssuche.de
    • www.firmenwissen.de
  • für außerhalb von Deutschland ansässige Organisationen:
    • Dun & Bradstreet (D&B) Report
    • eine unter www.numberway.com aufgeführte Datenbank für das Land der antragstellenden Organisation oder
    • ein Professional Opinion Letter, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde

WICHTIG: Telefonrechnungen können nicht für die Validierung der Telefonnummer herangezogen werden!

7. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, welcher das EV-Zertifikat beantragt hat, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren 

C) Die Personalabteilung der Organisation bestätigt das Anstellungsverhältnis des Hauptansprechpartners

D) Der Hauptansprechpartner des Zertifikats muss den EV-Vertrag unterzeichnen und entweder bei der Bestellung oder nachträglich per Fax oder E-Mail an support@psw.net senden 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 1 Jahr 169,00 €
zusätzliche Subdomain ev 1 Jahr 99,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain ev 2 Jahre 189,00 €
zusätzliche Domain ev 2 Jahre 329,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Subdomain ev 3 Jahre 279,00 €
zusätzliche Domain ev 3 Jahre 489,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 4 Jahre 649,00 €
zusätzliche Subdomain ev 4 Jahre 369,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.500.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
DigiCert Secure Site Pro SAN
digicert - PSW GROUP
ov
1-10 Werktage
USA
699,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert Secure Site Pro SAN Dieses Multidomain Zertifikat von DigiCert bietet Ihnen die Möglichkeit neben der Hauptdomain 249 weitere Domains oder Subdomains abzusichern. Da es sich bei diesem Produkt nicht um ein Paket handelt, kann dieses Multi-Domain-Zertifikat mit der Anzahl von SANs erweitert werden, wie Sie Subdomains/Domains absichern möchten. Die Anzahl von 249 SANs dürfen Sie nicht überschreiten. Die Absicherung erfolgt mittels dreierlei Verschlüsselungsalgorithmen. Alle unsere DigiCert Secure Site Pro Zertifikate unterstützen 128- bis 256-Bit Verschlüsselung.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.    

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT SECURE SITE PRO SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines OV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person!

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für Organisationen mit Sitz in Österreich existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für Organisationen mit Sitz in der Schweiz existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbank:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region benötigen wir einen Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent.

WICHTIG: Für Diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist. Der Hauptansprechpartner muss eine im Unternehmen in Vollzeit angestellte Person sein. Ggf. muss eine zusätzliche Bestätigung durch die Personalabteilung stattfinden. Falls auf die Mailbox des Hauptkontaktes weitergeleitet werden sollte, wird eine Nachricht mit Rückrufinstruktionen und einem Sicherheitscode hinterlassen. Dieser wird beim Rückruf abgefragt und somit die Verifizierung des Hauptkontaktes sichergestellt.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 1 Jahr 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 2 Jahre 1.299,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 3 Jahre 1.899,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ov 4 Jahre 2.499,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Organization Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
99
DigiCert Secure Site EV SAN
digicert - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
USA
899,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert Secure Site EV SAN

Die perfekte Wahl für Unternehmenswebseiten größerer Unternehmen oder von Finanzinstituten. Verschaffen Sie sich einen Vorteil mit dem anerkannten DigiCert Site Seal, durch das Sie Seitenbesuchern Ihre Seriösität beweisen. Erhalten Sie einen Vorteil im Wettbewerb und steigern Sie Ihren Umsatz durch EV-SSL-Zertifikate.

Auch vor der aktuellen Phishing Welle bieten EV-Zertifikate mit der höchsten Sicherheitsstufe den maximalen Schutz. In Kombination mit dem im Zertifikat enthaltenen Malware Scan werden Sie vor Gefahren rundum geschützt.

Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten. 
 

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT SECURE SITE EV SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines EV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person!

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organistation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as). Der Tradename wird im Zertifikat wie folgt dargestellt: Tradename {Originalfirmenname}
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in Deutschland ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in Österreich ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in der Schweiz ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region ist ein Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent unabdingbar.

WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden. Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte Telefonnummer aus einem der oben genannten Telefonregister verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.    4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift in einem öffentlichen Register des Unternehmens oder des Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift.

C) Die Adresse kann durch eine der folgenden Instanzen bestätigt werden:

  • ein gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report (www.upik.de)
  • Global Authentication and Verification Report

6. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, der bei der Bestellung als Zertifikatsinhaber angegeben wurde, muss im Unternehmen angestellt sein. Auch die beim Zertifikatsinhaber angegebene E-Mailadresse muss zum Unternehmen gehören und sollte bestenfalls die direkte E-Mailadresse des Hauptansprechpartners sein.

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren.

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 2 Jahre 1.199,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 3 Jahre 1.699,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 4 Jahre 2.199,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.750.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
249
D-TRUST Qualified Website PSD2 ID SAN
D-TRUST - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
Deutschland
899,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
D-TRUST Qualified Website PSD2 ID SAN

Das „Qualified Website PSD2 ID SAN” Zertifikat bietet Ihnen zahlreiche Vorteile. Es handelt sich hier um ein Multidomain-Zertifikat, mit dessen Hilfe Ihnen die Absicherung Ihrer Domain sowie weiterer Subdomains durch nur ein Zertifikat gelingt. Mit diesem qualifizierten Website-Zertifikat (QWAC) besitzen Sie außerdem ein SSL-Zertifikat welches PSD2 und eIDAS konform ist. Dieser Zertifikatstyp ist besonders für Banken und Zahlungsdienste zu empfehlen.

Insbesondere der Banken- und Finanzsektor erlebt einen großen Wandel in Richtung mehr Digitalisierung. Durch diese Entwicklung wird es umso relevanter, dass Bankinformationen ordnungsgemäß geschützt werden. Mit dem Qualified Website PSD2 ID SAN erfüllen Sie die Anforderungen der EU-Zahlungsrichtlinie (PSD2) und sind zudem flexibel bei der Anzahl an Domains und Subdomains, die abgesichert werden sollen. Außerdem ist das Qualified Website PSD2 ID SAN EU-DSGVO-konform. „SSL Made in Germany“: Das Qualified Website PSD2 ID SAN wird von der deutschen Zertifizierungsstelle D-TRUST ausgestellt.

Wenn Sie im Finanzsektor tätig sind und mehrere Domains und Subdomains mit einem Zertifikat absichern möchten, dann ist das Qualified Website PSD2 ID SAN genau das Richtige für Sie!

VALIDIERUNGSGUIDELINE QUALIFIED WEBSITE PSD2 ID SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Methode der Domainauthentifizierung

  • "Professional Opinion Letter", unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de für diesen Markennamen)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   Falls die Telefonnummer nicht durch die oben genannten Instanzen verifiziert werden kann, kann ein Professional Opinion Letter eingereicht werden. Dieser muss von einem Rechtsanwalt, Notar oder zertifizierten Wirtschaftsprüfer aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet sein.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Das Unternehmen existiert länger als 3 Jahre und ist entweder

  • im Handelsregister eingetragen oder
  • die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch:
    • ein Bank-Institut, bei dem Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handeslregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • Gültiger Dun & Bradstreet Report
  • Global Authentication and Verification Report
  • Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

6. Bestätigung der Telefonnummer durch einen unabhängigen Dritten

A) Die Telefonnummer ist auf das Unternehmen registriert und in der bereits verifizierten Geschäftsanschrift enthalten.

B) Die Telefonnummer des Unternehmens ist entweder in einer der folgenden Telefondatenbanken eingetragen:

  • Für in Deutschland ansässige Organisationen:
    • Handelsregister
    • www.dasoertliche.de
    • www.dastelefonbuch.de
    • www.gelbeseiten.de
    • www.upik.de
    • www.firmenwissen.de
  • Für außerhalb von Deutschland ansässige Organisationen:
    • Dun & Bradstreet Report
    • unter www.numberway.com aufgeführte Datenbanken für das jeweilige Land
    • oder die Organisation reicht einen Professional Opinion Letter ein, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde oder einen Legal Letter bei Comodo

WICHTIG: Telefonrechnungen können nicht für die Validierung der Telefonnummer herangezogen werden.

7. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, welcher das EV-Zertifikat beantragt, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

C) Das Anstellungsverhältnis wird wie folgt verifiziert:

  • Der Hauptansprechpartner ist als Gesellschafter oder Geschäftsführer in einem der folgenden Dokumente angegeben:
    • Handelsregister
    • gültiger Dun & Bradstreet Report
    • gültiger Global Authentication and Verification Report
  • Bestätigung des Anstellungsverhältnisses des Hauptansprechpartners durch die Personalabteilung der Organisation
  • Mit einem Professional Opinion Letter, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde
  • Der Hauptansprechpartner wurde von seinem Vorgesetzten befugt, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu erwerben
    • die Bestätigung des Vorgesetzten erfolgt, wenn dieser im Handelsregister eingetragen ist oder die Personalabteilung den Titel / die Position bestätigt
    • Position des Vorgesetzten = Direktor / Abteilungsleiter oder höher (VP, Officer, CEO, CIO, COO, etc.)
    • Zusätzlich wird die Autorisierung im EV-Vertrag bestätigt
    • Falls der Vorgesetzte nicht die geforderte Position im Unternehmen besetzt, kann ein Vorgesetzter mit entsprechendem Titel oder auch die Personalabteilung die Autorisierung übernehmen

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 69,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
255
D-TRUST Qualified EV SSL ID SAN
D-TRUST - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
Deutschland
899,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
D-TRUST Qualified EV SSL ID SAN Sichern Sie mit diesem Extended Validation Zertifikat der D-TRUST Ihre Website und weitere Sub-Domains auf höchstem Sicherheitsstandard ab. Ein weiterer Vorteil: Das Zertifikat ist eIDAS-konform und berücksichtigt somit die Bestimmungen des Europäischen Parlaments und Rats hinsichtlich der elektronischen Signatur, Siegeln, der qualifizierten Zertifikate sowie auch Timestamps. Da das Qualified EV SSL ID SAN von der deutschen Zertifizierungsstelle D-TRUST ausgestellt wird, ist das SSL-Zertifikat „Made in Germany“.
Das Qualified EV SSL ID SAN bietet einen sehr breiten Anwendungsbereich: Von Organisationen und Behörden, über Online-Shops, große Websiten oder auch Banken und Finanzinstitute – das erweitert validierte Zertifikat deckt eine Vielzahl von Anforderungen ab. Neben der höchstmöglichen Verschlüsselungsstufe, der hohen Browser Akzeptanz und der eIDAS-Konformität können mit dem Qualified EV SSL ID SAN als Multidomain Zertifikat mehrere Domains und Subdomains abgesichert werden – und das alles vereint in einem Zertifikat.
Jetzt mit dem eIDAS-konformen Zertifikat mehre Domains absichern und Qualified EV SSL ID SAN bei der PSW GROUP bestellen!

VALIDIERUNGSGUIDELINE QUALIFIED EV SSL ID SAN

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Methode der Domainauthentifizierung

  • "Professional Opinion Letter", unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation
WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person

2. Organisationsvalidierung   A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen   B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:
  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Bei nicht ins Handelsregister eingetragenen Personengesellschaften
    • Gewerbeschein, ausgestellt auf den Inhaber
      • Hier kann das Zertifikat nicht auf die Unternehmung sondern nur auf den Vor- und Nachnamen des Inhabers ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de)
    • Gewerbeschein ist auf einen Phantasienamen ausgestellt
      • Hier kann das Zertifikat auch auf den Firmen-Phantasienamen oder einen Markennamen ausgestellt werden (Voraussetzung ist ein Eintrag bei www.upik.de für diesen Markennamen)
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as)
    • Gründungsurkunde bzw. Gründungszertifikat
    • Unternehmens-, Verkaufs-, Wiederverkaufs- bzw. Handelslizenz
    • Statuten oder Partnerschaftspapiere
    • Nachweis der Registrierung des Handelsnamens oder des angenommenen Namens bzw. der Firma; Bescheinigung über einen fiktiven Namen
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für Organisationen mit Sitz in Deutschland existiert ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken:
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
B) Für Organisationen mit Sitz außerhalb von Deutschland muss entweder:
  • ein Dun & Bradstreet (D&B) Bericht gesendet werden oder
  • die Telefonnummer anhand einer unter www.numberway.com aufgeführten Datenbank für das jeweilige Land nachgewiesen werden können
WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden.   Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte zentrale Telefonnummer verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Hauptansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.   Falls die Telefonnummer nicht durch die oben genannten Instanzen verifiziert werden kann, kann ein Professional Opinion Letter eingereicht werden. Dieser muss von einem Rechtsanwalt, Notar oder zertifizierten Wirtschaftsprüfer aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet sein.   4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Das Unternehmen existiert länger als 3 Jahre und ist entweder

  • im Handelsregister eingetragen oder
  • die Geschäftstätigkeit kann bestätigt werden durch:
    • ein Bank-Institut, bei dem Unternehmen ein gültiges Bankkonto besitzt

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift im Handelsregister des Unternehmens oder Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift

C) Die Adresse kann durch folgende Instanzen bestätigt werden:

  • Handeslregister (staatliches Register zur Unternehmensregistrierung)
  • Gültiger Dun & Bradstreet Report
  • Global Authentication and Verification Report
  • Professional Opinion Letter, unterzeichnet von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation

6. Bestätigung der Telefonnummer durch einen unabhängigen Dritten

A) Die Telefonnummer ist auf das Unternehmen registriert und in der bereits verifizierten Geschäftsanschrift enthalten.

B) Die Telefonnummer des Unternehmens ist entweder in einer der folgenden Telefondatenbanken eingetragen:

  • Für in Deutschland ansässige Organisationen:
    • Handelsregister
    • www.dasoertliche.de
    • www.dastelefonbuch.de
    • www.gelbeseiten.de
    • www.upik.de
    • www.firmenwissen.de
  • Für außerhalb von Deutschland ansässige Organisationen:
    • Dun & Bradstreet Report
    • unter www.numberway.com aufgeführte Datenbanken für das jeweilige Land
    • oder die Organisation reicht einen Professional Opinion Letter ein, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde oder einen Legal Letter bei Comodo

WICHTIG: Telefonrechnungen können nicht für die Validierung der Telefonnummer herangezogen werden.

7. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, welcher das EV-Zertifikat beantragt, ist im Unternehmen angestellt

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren

C) Das Anstellungsverhältnis wird wie folgt verifiziert:

  • Der Hauptansprechpartner ist als Gesellschafter oder Geschäftsführer in einem der folgenden Dokumente angegeben:
    • Handelsregister
    • gültiger Dun & Bradstreet Report
    • gültiger Global Authentication and Verification Report
  • Bestätigung des Anstellungsverhältnisses des Hauptansprechpartners durch die Personalabteilung der Organisation
  • Mit einem Professional Opinion Letter, der von einem Rechtsanwalt oder Notar aus dem Land der antragstellenden Organisation unterzeichnet wurde
  • Der Hauptansprechpartner wurde von seinem Vorgesetzten befugt, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu erwerben
    • die Bestätigung des Vorgesetzten erfolgt, wenn dieser im Handelsregister eingetragen ist oder die Personalabteilung den Titel / die Position bestätigt
    • Position des Vorgesetzten = Direktor / Abteilungsleiter oder höher (VP, Officer, CEO, CIO, COO, etc.)
    • Zusätzlich wird die Autorisierung im EV-Vertrag bestätigt
    • Falls der Vorgesetzte nicht die geforderte Position im Unternehmen besetzt, kann ein Vorgesetzter mit entsprechendem Titel oder auch die Personalabteilung die Autorisierung übernehmen

 

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain/Subdomain/UC ev 1 Jahr 69,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
RSA
Versicherung
Siegel
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain/Subdomain/UC
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
255
DigiCert Secure Site Pro EV SAN
digicert - PSW GROUP
ev
1-10 Werktage
USA
1.149,00 € (inkl. MwSt.)
Details ansehen
DigiCert Secure Site Pro EV SAN Das Multidomain  Zertifikat Secure Site Pro EV SAN bietet eine optimale Absicherung für mittelgroße und große Onlineshops. Hiermit gelingt Ihnen die Verschlüsselung einer Hauptdomain sowie bis zu 249 weiterer Domains oder Subdomains ganz einfach.
Da es sich bei diesem Produkt nicht um ein Paket handelt, kann dieses Multi-Domain-Zertifikat mit der Anzahl von SANs erweitert werden, wie Sie Subdomains/Domains absichern möchten. Die Anzahl von 249 SANs dürfen Sie nicht überschreiten. Genießen Sie die Verschlüsselung auf höchstem Sicherheitsstandard und erhalten regelmäßige Malware-Scans.    Achtung: Bei Zertifikaten, deren Laufzeit über einem Jahr liegt, erhalten Sie ein fortlaufendes Paket bestehend aus mehreren Zertifikaten.

VALIDIERUNGSGUIDELINE DIGICERT SECURE SITE PRO EV SAN

 

WICHTIG: Für die Ausstellung eines EV-Zertifikates muss die Organisation ein eingetragenes Unternehmen sein. Folgende Angaben werden ebenfalls validiert: Firmierung (wie eingetragen), Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Land des Zertifikatsinhabers, Telefonnummer

 

1. Domain Authentifizierung

A) Der Domainname ist ein voll qualifizierter Domain Name (FQDN)

B) Die Unternehmensbezeichnung (Feld: Organisation) im CSR ist identisch mit der Registrierung im Handelsregister und dem Eintrag im öffentlichen Telefonbuch bei z.B. GmbH, GmbH & Co. KG, AG 

WICHTIG: Nicht registrierte Namenserweiterungen oder Abkürzungen sind nicht erlaubt

C) Der zu zertifizierende Domainname ist bei einem Anbieter registriert, der bei einer der folgenden Organisationen gelistet ist: 
  • ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) gTLDs (generische Top Level Domains): Für nicht länderbezogene Top Level Domains, z.B. .com, .net, .org, .biz
  • IANA (Internet Assigned Numbers Authority) ccTLDs (country-code Top Level Domains): Für länderbezogene Top Level Domains, z.B. .de, .uk, .au, .cn

D) Es existiert eine funktionierende E-Mail-Adresse, die innerhalb der zu zertifizierenden Domain liegt und wie folgt beginnt:

  • admin@
  • administrator@
  • hostmaster@
  • postmaster@
  • webmaster@

WICHTIG: Der Domaininhaber muss die zu zertifizierende Organisation sein, keine Person!

2. Organisationsvalidierung

A) Die Organisation ist ein aktives Unternehmen

B) Es liegt eines der folgenden Dokumente zur Validierung der Organisation vor:

  • Bei in einem öffentlichen Register eingetragenen Unternehmen / Vereinen  / Genossenschaften
    • Handelsregisterauszug / Vereinsregisterauszug / Genossenschaftsregisterauszug
  • Öffentliche Einrichtungen
    • Für eine schnelle Validierung ist ein Eintrag bei www.upik.de hilfreich. Andernfalls wird ein Rechercheteam von Symantec (GeoTrust, Thawte) eingesetzt.
  • Sonstige
    • Markenbescheinigung / -urkunde (nur für Trading as oder Doing Business as). Der Tradename wird im Zertifikat wie folgt dargestellt: Tradename {Originalfirmenname}

C) Wenn das Unternehmen weniger als 3 Jahre existiert müssen folgende Nachweise zusätzlich eingereicht werden:

  • Kontokorrentkonto des Unternehmens, welches schriftlich durch die Bank bestätigt und telefoisch durch den unterzeichnenden Bankangestellten verifiziert werden muss
3. Die Telefonnummer der Organisation kann wie folgt nachgewiesen werden:

A) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in Deutschland ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.firmenwissen.de
  • www.dasoertliche.de
  • www.dastelefonbuch.de
  • www.gelbeseiten.de
B) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in Österreich ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:
  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • www.auskunft.at
  • www.herold.at
  • www.telefonabc.at

C) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit Sitz in der Schweiz ist ein Eintrag in einer der folgenden Telefondatenbanken unabdingbar:

  • www.upik.de
  • www.firmenwissen.de
  • ch.kompass.com
  • tel.search.ch
  • yellow.local.ch
  • www.1818.com

D) Für die telefonische Validierung des Zertifikatsinhabers bei Organisationen mit dem Sitz außerhalb der DACH-Region ist ein Eintrag bei Dun & Bradstreet (D&B) bzw. dem lokalen Äquivalent unabdingbar.

WICHTIG: Der Verifizierungsanruf erfolgt, bevor das Zertifikat ausgestellt wird und kann mit jedem Mitarbeiter aus dem Unternehmen, der über die Bestellung informiert ist, geführt werden. Für diesen Anruf wird eine vorvalidierte Telefonnummer aus einem der oben genannten Telefonregister verwendet. Stellen Sie bitte sicher, dass der Ansprechpartner unter dieser Telefonnummer erreichbar ist.    4. Bestätigung der Geschäftstätigkeit

A) Wenn das Unternehmen existiert weniger als 3 Jahre existiert, müssen zusätzlich folgende Nachweise eingereicht werden:

  • Schriftliche Bestätigung des Kontokorrentkontos durch die Bank und telefonische Verifizierung des unterzeichnenden Bankangestellten

5. Bestätigung der Geschäftsadresse

A) Die Adresse des Zertifikatsinhabers ist als gültige Geschäftsanschrift in einem öffentlichen Register des Unternehmens oder des Tochterunternehmens hinterlegt.

B) Die Adresse ist eine physikalische Adresse und keine Postfachanschrift.

C) Die Adresse kann durch eine der folgenden Instanzen bestätigt werden:

  • ein gültiger Dun & Bradstreet (D&B) Report (www.upik.de)
  • Global Authentication and Verification Report

6. Überprüfung der Anstellung und Berechtigung des Hauptansprechpartners

A) Der Hauptansprechpartner, der bei der Bestellung als Zertifikatsinhaber angegeben wurde, muss im Unternehmen angestellt sein. Auch die beim Zertifikatsinhaber angegebene E-Mailadresse muss zum Unternehmen gehören und sollte bestenfalls die direkte E-Mailadresse des Hauptansprechpartners sein.

B) Der Hauptansprechpartner ist autorisiert, ein EV-Zertifikat im Namen des Unternehmens zu administrieren.

Preise für nicht im Zertifikatspreis enthaltene Domains

Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 1 Jahr 1.149,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 2 Jahre 2.149,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 3 Jahre 3.149,00 €
Produkt Typ Jahr(e) Preis
zusätzliche Domain ev 4 Jahre 4.149,00 €
Sicherheit
Verschlüsselungsalgorithmus
ECC, RSA
Versicherung
$ 1.750.000
Siegel
dynamisches SiteSeal
Aufwand
Schnelle Ausstellung
Nein
Ausstellzeit des Zertifikats*
1-10 Werktage
Validierung
Extended Validation
Technik
Enthaltene SANs
0
Zusätzliche Domain
zusätzliche Domain
Unterstützte Browser
Multidomain erweiterbar
Nein
Anzahl SANs/Domains
99

* nach erfolgreicher Prüfung Ihres Auftrags

Multidomain-SSL-Zertifikate entdecken

Entdecken Sie unsere große Auswahl an Multidomain-Zertifikaten - natürlich ausschließlich von ausgesuchten Anbietern, die das uneingeschränkte Vertrauen von Browsern & Co. genießen. Ob Sie Ihr Multidomain-Zertifikat selbst einbinden oder sich durch unseren Installationsservice die Arbeit abnehmen lassen, entscheiden Sie selbst. Genießen Sie größtmögliche Flexibilität bei bestem Service und eine ausgewählte Produktpalette, die überzeugt!

Installationsservice

Verwalten Sie einfach Ihre Multidomain-Zertifikate

Bestellen Sie Ihr Multidomain-Zertifikat

Ihr Multidomain-Zertifikat können Sie ganz einfach bestellen: Wählen Sie aus unserem Portfolio ein Multidomain-Zertifikat aus und folgen Sie dem Bestellvorgang. Sind Sie noch unschlüssig, welches Multidomain-Zertifikat das richtige für Sie ist, haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

Sie lassen sich durch unseren virtuellen SSL-Assistenten zu Ihrem Multidomain-Zertifikat führen. Oder Sie sprechen mit unserem freundlichen Support, der Sie in der Auswahl bedarfsgerecht unterstützt. So oder so: Sicherheit und Service der Extraklasse sind bei uns immer inklusive.

Verlängern Sie Ihr Multidomain-Zertifikat

Web-Zertifikate besitzen - unabhängig von ihrer Art oder Validierung - nur eine begrenzte Laufzeit. Das ist sinnvoll, denn eine kürzere Laufzeit sorgt für mehr Sicherheit. Jedoch sorgen diese begrenzten Laufzeiten dafür, dass Sie häufiger ans Verlängern Ihres Multidomain-Zertifikats denken müssen.

Da kommt unser Erinnerungsservice  gerade recht: Mit uns vergessen Sie kein ablaufendes SSL-Zertifikat mehr. Die PSW Konsole erlaubt es Ihnen auf einfache und komfortable Weise, Ihr Multidomain-Zertifikat zu verlängern.

Austausch Ihres Multidomain-Zertifikats

Im Laufe eines Zertifikatlebens kann es passieren, dass SSL-Zertifikate ausgetauscht werden müssen, etwa weil Algorithmen unsicher geworden sind. In solch einem Fall können Sie sich darauf verlassen, dass die PSW GROUP Ihr Multidomain-Zertifikat unbürokratisch austauscht.

Womöglich möchten Sie Ihr bisheriges SSL/TLS-Zertifikat auch nicht verlängern, sondern es durch ein Multidomain-Zertifikat austauschen. Dann gehen Sie wie bei einer Neubestellung vor. Auch in diesem Fall werden Sie selbstredend so umfassend durch uns unterstützt, wie Sie das möchten.

Ihr Nutzen: Unsere Services

Ob vor dem Kauf Ihres Multidomain-Zertifikats oder danach: Unsere Services überzeugen restlos! Wünschen Sie Beratung zur Auswahl Ihres Multidomain-Zertifikats, erhalten Sie diese in verschiedenen Sprachen. Mit dem Installationsservice können Sie die technische Seite Ihres Multidomain-Zertifikats entspannt uns überlassen. Und unser Erinnerungsservice sorgt dafür, dass Sie rechtzeitig an den Ablauf Ihres Multidomain-Zertifikats erinnert werden. Informieren Sie sich über unsere Mehrwerte!

Kontakt

Ihre Sicherheit mit der PSW GROUP

Erfahrung – PSW GROUP

Lange Erfahrung

Mehr als 20 Jahre IT-Sicherheit: Vertrauen Sie unseren erfahrenen Spezialisten.

Persönliche Beratung – PSW GROUP

Persönliche Beratung

Bei uns sind Sie nicht nur eine Nummer im System - wir wertschätzen Sie. Und das spüren Sie bei jedem Kontakt mit uns.

Qualifizierter Support – PSW GROUP

Qualifizierter Support

Unser mehrsprachiger Support überzeugt mit Fachwissen ohne Fachjargon. Überzeugen auch Sie sich!

Schnellere Ausstellung – PSW GROUP

Schnellere Ausstellung

Wir glänzen durch unsere Expertise. Das hat auch für Sie Vorteile: So können wir SSL-Zertifikate beispielsweise noch schneller ausstellen.

Sichere Bezahlung – PSW GROUP

Sichere Bezahlung

Sicherheit von A bis Z - das schließt auch die Bezahlung mit ein. Bei uns zahlen Sie sicher.

Umfangreicher Service – PSW GROUP

Umfangreicher Service

Beratungen als Inklusivleistungen, Installations- und Erinnerungsservice: Bei uns sind Sie bestens aufgehoben!

Fragen und Antworten rund um Multidomain-Zertifikate

Mithilfe von Multidomain-Zertifikaten sichern Sie mehrere Domains oder Subdomains unter einer IP-Adresse mit nur einem SSL-Zertifikat. Im Folgenden finden Sie Fragen, die typischerweise an unseren Support gestellt werden. Konnten wir Ihre Frage in unseren Multidomain-FAQ nicht beantworten, finden Sie weitere Unterstützung durch unseren Support.

Wofür können Multidomain-Zertifikate genutzt werden?

Ein Multidomain-SSL-Zertifikat schützt viele Domains unter einer IP-Adresse. Sie nutzen es z. B. für www.beispiel.de, beispiel.de, www.shop.beispiel.de sowie www.ein-weiteres-beispiel.de.

Wie viele Domains schützt ein Multidomain-Zertifikat?

Wie viele Domains bzw. SANs Ihr Multidomain-Zertifikat absichert, ist produktabhängig. In aller Regel können 100 Domains gesichert werden. Beachten Sie bitte die Informationen in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Sind alle mit einem Multidomain-Zertifikat abgesicherten Domains sichtbar?

Ja. Sie können sämtliche Domains, die Sie mit Ihren Multidomain-Zertifikaten absichern, direkt im Web-Zertifikat unter "alternative Antragsstellennamen" einsehen.

Welche Vorteile bieten Multidomain-SSL-Zertifikate?

Ihr Aufwand verringert sich durch das zügige und einfache Einbinden von lediglich einem SSL-Zertifikat. Weiter minimieren Sie Ihre Kosten bei mehreren Domains: Viele Einzel-SSL-Zertifikate sind teurer als ein Multidomain-SSL-Zertifikat.

Welche Validierungsarten gibt es bei Multidomain-Zertifikaten?

Die Validierungsarten unterscheiden sich bei Multidomain-Zertifikaten nicht von denen anderer Zertifikatstypen. So existieren domainvalidierte, organisationsvalidierte oder Extended Validation-Multidomain-Zertifikate.

Kann ich Multidomain-Zertifikate auf unterschiedlichen Servern installieren?

Bei den meisten Zertifizierungsstellen sind zusätzliche Server-Lizenzen kostenfrei.

Gibt es Multidomain-Testzertifikate?

Leider bieten die Zertifizierungsstellen keine Multidomain-Test-Zertifikate an. Jedoch können Sie unseren Support kontaktieren, wenn Sie ein Multidomain-SSL/TLS-Zertifikat testen möchten - wir finden eine Lösung.

Erhalten alle SAN-Domains Site Seals?